"Eigenständig werden"

Jahresprojekt der Regenbogenschule VS 9 / Fellach

„ICH / ICH und DU / Ich und MEINE UMWELT“

Unsere Schule hat sich in diesem Schuljahr das Thema „ICH – ICH und DU – Ich und MEINE UMWELT“ als übergeordnetes Schwerpunkt-Entwicklungsziel gesetzt und daraus ein klassenübergreifendes Jahrsprojekt entwickelt. Dabei bilden die Dimensionen der Lebenskompetenz in unserer Unterrichtsarbeit schwerpunktmäßig das übergeordnete Entwicklungsziel. Sie beinhalten weitreichend Grundkompetenzen, über die Schülerinnen und Schüler verfügen sollen. Dazu gehören:

  • Selbstwahrnehmung  und Einfühlungsvermögen
  • Umgang mit Stress und negativen Emotionen
  • Kommunikation, Selbstbehauptung, Standfestigkeit
  • Problemlösen, kreatives und kritisches Denken
  • Information

Unterstützt wird die Unterrichtsarbeit u. a. durch:

  • die SCHILF-Veranstaltung der Schule „Eigenständig werden“ – Suchtvorbeugung in Volksschulen Ende November.
  • Unterrichtsmodelle aus der zur Verfügung gestellten Mappe und Zubehör „Eigenständig werden“
  • Theatervorstellungen an der Schule, die das Thema „Umgang mit sich und seiner Umwelt“ aufnehmen. Zu diesen gehören
     
Am 1. Juni 2011 wurde unserer Schule offiziell das Zertifikat "Eigenständig werden" von Lhstv. Dr. Peter Kaiser, im Beisein unserer Bezirksschulinspektorin, Frau Mag. Johanna Trodt-Limpl, und unserer Trainerin, Frau Christiane Kollienz-Marin, überreicht. EIGENSTÄNDIG WERDEN ist ein schulisches Programm zur Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsförderung. Für eine "zertifizierte Eigenständig werden Schule" müssen mindestens 80 Prozent des gesamten Lehrkörpers ausgebildet sein. In Kärnten konnten bisher fünf Schule zertifiziert werden: die Volksschulen St. Johann, Döbriach, Bad Kleinkirchheim, Griffen und die „Regenbogenschule“ VS 9 Fellach in Villach.
 

   

     

 

EIGENSTÄNDIG WERDEN wurde auf der Basis von „Life Skills“ Ansätzen (WHO, 1994) entwickelt. Durch die Vermittlung persönlicher und sozialer Lebenskompetenzen (z.B. Kooperationsfähigkeit, Kommunikationsfertigkeiten) und spezifischer protektiver Fertigkeiten (z.B. Problembewältigung, Stressmanagement) sollen die Kinder auf eine positive Bewältigung des Lebensalltags vorbereitet werden.

EIGENSTÄNDIG WERDEN schafft mit gezielten Unterrichtseinheiten Lernsituationen, in denen Kinder soziale Fähigkeiten mit stabiler Orientierung entwickeln. Dabei stehen drei Bereiche im Mittelpunkt:

  • ICH als werdende Persönlichkeit (Wahrnehmung, Gefühle, Sinne)
  • ICH UND DIE ANDEREN (soziales Miteinander, zuhören und gehört werden)
  • ICH UND MEINE UMWELT (Gefahren erkennen und meiden, verantwortlich sein)
Grundlagen der Aktivitäten – verwendete Methoden:
•    Unterrichtsmodelle
•    Gesprächsregeln in der Klasse
•    Moderationstechniken
•    Gesprächskreise
•    Kleingruppenarbeit
•    Rollenspiele
•    Puppen- und Theaterspiel
•    Spiele
•    Entspannungsübungen
•    Moderationstechniken und Aktivitäten für die Gestaltung   von Elternversammlungen

 
 
   

 

 

 

 

     
http://www.eigenstaendig.net/